direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Logo der TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lange Nacht der Wissenschaften 2014

From Fachgebiet Regelungssysteme TU Berlin

Jump to: navigation, search


Lernende Technik - Symbiose und Wettkampf von Mensch und Maschine

Erleben Sie intelligente Technik hautnah! Wir zeigen Ihnen, wie sich Neuroprothesen durch lernende Regelung dem Gang des Menschen anpassen. Probieren Sie es selbst aus und treten Sie danach an unserem Laborkran gegen dieselben lernenden Regelalgorithmen im Wettkampf um die kürzeste Rundenzeit an!

Intelligente Neuroprothesen zur Gangunterstützung

Gelähmte Muskeln, z.B. von Querschnittgelähmten oder Schlaganfallpatienten, lassen sich durch Elektrostimulation aktivieren. Um Fußheberschwäche zu kompensieren, entwickeln wir ein innovatives geregeltes Elektrostimulationssystem, das sich durch lernende Regelung den Bedürfnissen des Patienten anpasst. Dabei analysieren drahtlose Inertialsensoren den Gang. Probieren Sie es aus!

Wettkampf Mensch gegen Maschine

Dieselben lernenden Regler werden auch auf unserem Laborkran eingesetzt. Die an einem langen Seil aufgehängte Kugel muss einen engen Parcours durchqueren ohne die Begrenzungsstäbe zu berühren. Nehmen Sie die Herausforderung an und versuchen Sie die Kugel schneller durch den Parcours zu manövrieren als der Regler!


  • Demonstration, Informationsstand
  • Mitmachexperiment (sowohl Inertialsensoren als auch Kran)
  • Für Kinder ab 10 Jahre und Schulgruppen geeignet
  • 17.00 - 00.00 Uhr, etwa 20 Minuten, halbstündlich


Diese Seite können Sie als PDF herunterladen.

Recommend this page